Letzter 3 Wochen Trainingsblock

31 Aug

Jetzt gehts noch mal richtig zur Sache!!

Habe gestern mit einem 42 km Lauf den letzten Trainingsblock eingeläutet.

Werde ca. 150 bis 170 km die Woche laufen, Krafttraining, und trotzdem so viel als möglich noch auf dem Rad herunterspulen, um Kraft zu tanken.

Samstag (6. Sept.) werde ich noch die Genusslandtour in Linz fahren (42 km 1300 HM mit dem Mountainbike).

Ja und heute beginnt auch wieder der 2. Block im Sauerstoffzelt, schlafe auch den 2. Block (3 Wochen täglich) auf einer Simulierten Höhe von 3800 Meter. Nach den absolvierten 6 Wochen Sauerstoffentzug sollte ich meine roten Blutkörperchen soweit vermehrt haben, dass ich in Chile auf 3500 Meter unter Wettkampfbedingungen keine Probleme haben sollte…….am 13. Oktober wo ich im Ziel sein werde,  habe ich dann die Gewissheit ob ich mich richtig Vorbereitet habe.

Auf meiner Seite unter „Atacama-Crossing/Das Rennen“ könnt ihr Live das Rennen verfolgen, und mir Nachrichten in die Wüste schreiben. Werde wie in der Sahara täglich Post von zu Hause empfangen, dank Kaltseis Thomas der mir die Berichte weiterleitet, die meine treuen Fans hier hinterlassen.

phoca_thumb_l_DSC_0426

One Reply to “Letzter 3 Wochen Trainingsblock”

  1. Hallo Herbert – Weiter so. Du bist bewundernswert, wie konsequent du bei der Vorbereitung bist. – Laufen – Mountainbiken – Rennradfahren – ab und zu ein Weizen – ich wünsche Dir, dass du Deine bisherige Form nach Chile mitnehmen kannst. Sg. Walter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.