Nach schweren Sturz leider Crokodile Trophy gestrichen

18 Sep

Leider kann ich aus sportlicher Sicht keine guten Nachrichten hier auf meiner HP berichten.

Crokodile Trophy vom 23.-20. Oktober d.J. muss ich nach einem schweren MTB Unfall leider absagen. Die Verletzungen sind im Endeffkt viel zu gravierend, das ich dies riskieren könnte. Aber wie kam es dazu:

Am Sonntag den 9. September stand das MTB Kriterium in Peuerbach auf dem Programm. Hatte mich eigentlich ganz kurzfristig dazu entschieden (wusste nicht ob ich überhaut da bin, da ich sehr viel in Bad Ischl war). Die Chancen auf den Sieg in der Mastersklasse stand ja auch ganz hoch im Raum. Naja, voll motiviert reiste ich dann an, und freute mich schon wieder riesig auf das Rennen. Beim Einfahren, wo ich schon mindestens 20 mal um den Kurs gefahren bin passierte dann plötzlich das Unheil. Ich erinnere mich noch dass ich bei den Baumstämmen noch eine Dame überholt habe. Über die kurze Rampe auf den etwas unterhalb liegenden Parkplatz verfing ich mich anscheinend mit dem Pedal an der Rampe, und dann ging alles ganz schnell. Ich erinnere mich noch das ich dachte, oje jetzt steh ich voll mit dem Vorderreifen am Randstein an. So kam es dann leider auch, ich konnte den Sturz nicht mehr verhindern. Normalerweise ist ein Reflex das man sich abrollt, aber zu dem kam es leider nicht mehr, es ging alles viel zus schnell von Taten. Mich überschlug es, und ich landete genau mit voller Wucht zuerst auf der linken Schulter, und dann auch noch mit dem Kopf voll auf den Asphalt. Ich sprang gleich wieder auf und wusste, oje da ist jetzt was kaputt in der Schulter. Mit der Rettung wurde ich anschließend in Krankenhaus Grieskirchen gebracht. Die Diagnose die ich dann allmählich bis Dienstag bekam war zerschmetternd (Tränen in den Augen). Leider habe ich mir bei dem Sturz 2 Bänder in der Schulter gerissen, 6 Rippen angeknackst, und ein kleiner Teil der Lunge ist auch noch zusammen gefallen. Nach kompletter Leere und Schmerzen in meinem Körper gab ich aber noch nicht auf an der Crokodile Trophy teilzunehmen. Die Erholungszeit beträgt ja noch 4 Wochen war mein Plan, und von den Ärzten bekam ich ebenfalls grünes Licht, was mich noch positiver stimmte. Das die Rippen noch Schmerzen würden war mir bewusst, wollte ich aber in Kauf nehmen. Freitag morgens hat sich der Spalt bei der Lunge auch schon wieder um vieles verkleinert. Also Samstag morgens darf ich nach hause gehn. Bei der Visite am Samstag morgen hies es noch ein Lungenröntgen zu machen. Und was ist passieret, jetzt ist plötzlich die Lunge komplett in sich zusammen gefallen, und ich wurde gleich nach Wels ins KH überstellt. Jetzt brach die nächste Welt über mich zusammen, ich glaube ihr könnt da ein wenig mit mir mitfühlen. Am Sonntag wurde ich dann auch operiert, und heute (18.9.) hat sich die Lunge endlich wieder entfaltet. Doch die Crokodile Trophy ist nur mehr ein Geschichtsthema. Hätte nicht mal die Erlaubnis der Ärzte zu fliegen. Und ich muss ehrlich gestehen, jetzt steht mal meine Gesundheit ganz vorne.

So ist jetzt ein frühzeitiges Saisonende mit meiner einzigen Radverletzung besiegelt. Jetzt schau ich das ich wieder ganz gesund werde, und orientiere mich, wie ich meinen so beliebten Sport weiter betreibe, aber an ein ganz aufhören ist natürlich nicht zu denken. Werde mir auch im Winter eine Sportart suchen, wo ich mal nicht Stundenlang auf der Walze sitze. Vielleicht beginne ich Skitouren zu gehen.

Bitte seid mir nicht böse das ich keine besseren Nachrichten vermitteln kann. Leider hat das Leben immer wieder neue Überraschungen für uns Menschen parrat.

 

2 Replies to “Nach schweren Sturz leider Crokodile Trophy gestrichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.