„EVERESTING Ride“ Rekordversuch

22 Apr

So bin ich halt.

War eine Spontanaktion, geboren von einem Freund von mir, erst am Donnerstag.

Aber um was geht’s?

EVERESTING heißt, da man nicht auf den Mount Everest mit dem Rad fahren kann, so färt man eine beliebige Strecke so lange hoch bis man die Höhenmeter geschafft hat.

Ich werde am 1. Mai die Eurol-Autobergrennen-Strecke von Esthofen nach St. Agatha mit dem Rad 42x  hochfahren. Bei einem positiven Höhenunterschied von 215 Metern, ergibt das exakt 9030 Höhenmeter und 138 km, bzw. 272 km mit den Abfahrten. Somit hätte ich den Rekordversuch, und wieder etwas verrücktes geschafft. Starten werde ich am 1. Mai um 5:00 Uhr morgens…….Zielankunft ist um 19:00 Uhr geplant.

Das der Rekordversuch auch anerkannt wird, werde ich mit STRAVA und GARMIN die ganze Fahrt aufzeichnen und veröffentlichen. Es gibt auch einige Details die zu beachten sind. Wie, das man die Strecke in einem fahren muss, das der Berg nicht gewechselt werden darf, Betreuung erlaubt ist, etc. Nähere Infos unter www.everesting.cc/.

Jeder der Zeit und Lust hat ist herzlich eingeladen mir die Daumen zu drücken, mich anzufeueren (werde sicher wieder weit über meine Grenzen gehen müssen), oder vielleicht das eine oder andere mal mit mir den Berg hoch zu fahren. Bei Schlechtwetter werde ich das ganze um eine Woche verschieben.

Wenn ich die Möglichkeit habe, werde ich hier auch auf meiner Homepage den Rekordversuch wärend des Rennens aktualisieren, und euch am laufenden halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.