Wieder im Alltag angekommen!!

27 Okt

Die Zeit vergeht viel zu rasch, bin wieder Mitten im Arbeitstag angekommen!!

Der erste Rummel ist jetzt vorbei, aber es ist einfach mal schön mal die andere Seite des Sports kennen zu lernen. Ich hatte schon im vergangenen Jahr nach dem „Marathon des Sables“ sehr viel Anerkennung spüren dürfen, doch dieses Jahr ist es doch noch viel viel mehr.

Hatte schon Radioberichte in Loung Radio und Live Radio. Diese Woche folgt noch Radio Oberösterreich, wo ein Bericht in „Menschen aus Oberösterreich“ kommt (gebe den Sendetermin noch bekannt). Vom Fernsehen habe ich auch schon eine Zusage auf HT1, (www.ht1.at), und vom ORF habe ich heute auch eine fast sichere Zusage bekommen (orf.at).  Gebe auch hier die Sendeberichte noch bekannt.

Habe auch schon meinen Power Point Vortrag fertig, und werde noch im November 2 Vorträge über meinen Lauf und meinen Erfolg in Grieskirchen und St. Agatha geben.

Der Vortrag beinhaltet meine Vorbereitung für diesen Extremlauf, Mentale Stärke, und dem Lauf  mit einigen Filmberichten, und natürlich jeder Menge spannender Fotos. Natürlich werde ich hier noch meine genauen Termine bekannt geben. Seht euch meine Vorträge an, ich verspreche euch es lohnt sich, wie ich mich durch die Wüste gekämpft habe, und warum das Atacama-Crossing um einiges härter war als der Marathon des Sables im Vergangenen Jahr. Eines Vorweg, das Atacama-Crossing ist in der Rangliste das 6. härteste Rennen der Welt…….erzählt es weiter, und nehmt eure Freunde, Kollegen…..mit.

Danke auch noch an meinem Laufverein den LC MKW Hausruck, die mir einen überwältigenden Empfang bereitet haben!

Natürlich will ich euch auch Wissen lassen, was meine weiteren Ziele sind!!

Einen Bericht über den Lauf findet Ihr unter „Wettkampfergebnisse“

Hier noch ein paar Fotos…..fürs neugierig machen!!

150
Kühlen….Kühlen….Kühlen
151
Und noch mal Kühlen
152
Der Kampf mit einer Monsterdüne
154
Konnte im River Martinez zurücküberholen
153
78 km Etappe CP 5 (km 53)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.